Zwei Lkw wollen zeitgleich überholen - Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Seeberg - Unglücklich gelaufen ist für zwei hintereinander fahrende Lkw-Lenker ein zeitgleich geplantes Überholmanöver. Sie scherten beide aus und berührten sich dabei. 

Am 12. Mai ereignete sich auf der Staatsstraße 2104 auf Höhe Seeberg ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Lkw beteiligt waren. Gegen 10 Uhr hatte ein von Petting Richtung Waging fahrender Lkw zum Überholen eines vor ihm fahrenden Traktorgespannes angesetzt, ohne vorher auf den rückwärtigen Verkehr zu achten. Denn genau in dem Moment, als der 47-jährige Kolbermoorer mit seinem Lkw den Traktor überholen wollte, versuchte ein hinter ihm fahrender Lkw, der von einem 46-jährigen Bad Reichenhaller gesteuert wurde, seinen Lkw zu überholen.

In der Folge berührten sich die beiden Lkw und wurden dabei nicht unerheblich beschädigt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, der Sachschaden beträgt allerdings mindestens 9000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser