18-Jährige überschlägt sich mit Pkw

+

Teisendorf - Eine 18-jährige Fahranfängerin kam bei einem gefährlichen Überholmanöver ins Schleudern und überschlug sich dann an einer Böschung.

Eine 18-jährige Fahrerin aus der Gemeinde Petting überholte am Dienstag, den 30. August gegen 21 Uhr auf der B 304 Höhe Teisendorf mit ihrem VW-Passat einen Lkw. Als sie merkte, dass Gegenverkehr herannahte, erschrak sie, zog vor dem bereits überholten Lkw nach rechts, schleuderte über die rechte Spur auf das Bankett und dann die Böschung hinauf.

Pkw überschlägt sich auf B 304

Dabei bohrte sich die Front des Fahrzeuges in die Böschung, das Auto überschlug sich nach vorne und kam dann auf den Rädern zum Stillstand. Der überholte Lkw wurde vom Passat der Unfallverursacherin nicht berührt beziehungsweise beschädigt. Der Fahrer des Lkw blieb laut Zeugenaussagen kurz stehen, fuhr aber nach wenigen Minuten wieder weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern beziehungsweise eine Zeugenaussage zu machen.

Die 18-jährige Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz Teisendorf versorgt und dann zu Untersuchung in Kreiskrankenhaus Traunstein gebracht. An dem Passat, der älteren Baujahres ist, entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Unfallhergang wurde von Beamten der Autobahnpolizei aufgenommen und es sind die Nachforschungen nach dem Lkw-Fahrer eingeleitet worden.

Quelle: Aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser