Eine Birne in Gold oder Silber

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Bürgermeister der Gemeinde Ainring, Hans Eschlberger (links) und sein Walser Kollege Ludwig Bieringer zeigen die Erinnerungsmedaillen in Silber und Gold.

Ainring - Ende September lädt die Gemeinde Ainring im Rahmen der Mobilitätswoche zu einem abwechslungsreichen Familien-Radl-Tag ein. Auch heuer verläuft die Strecke wieder entlang der Saalach.

Veranstalter am Samstag, den 29. September, ist die Gemeinde Wals-Siezenheim in Zusammenarbeit mit dem Radsportclub URC Wals-Siezenheim und der Gemeinde Ainring. Zu der Veranstaltung zwischen 14 und 17 Uhr sind alle Gemeindebürgerinnen und -bürger von "drent und herent" zur Teilnahme eingeladen.

Wie im letzten Jahr gibt es einen Rundkurs entlang der Saalach vom Hammerauer Steg in der Grünau zum Siezenheimer Steg und zurück auf bayerischer Seite, der über mehrere Runden bewältigt werden soll. Für drei absolvierte Runden gibt es als Belohnung eine "silberne Birne", für fünf Runden in Gold als Erinnerungsmedaille (rechts im Bild).

Start ist in der Grünau (Wehrstraße), dort gibt es auch eine Labstelle. Die Teilnehmer können sich dort ab 13.30 Uhr registrieren lassen und erhalten einen "Radl-Pass". Dieser wird bei jeder Überquerung am Siezenheimer Steg abgestempelt.

Zusätzlich gibt es eine Tombola, bei der um etwa 17.15 Uhr unter allen Teilnehmern schöne Preise verlost werden.

bit/schl

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser