Das Technische Hilfswerk BGL hautnah erleben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mit großem Eifer, aber auch guter Auffassungsgabe lösten die Kinder am THW-Ferienprogramm die technischen Aufgaben. Belohnt wurde solcher Fleiß und Sachverstand mit einer Brotzeit.

Ainring - Bei strahlend blauem Himmel und heißen 38 Grad wurde das diesjährige Ferienprogramm des Technischen Hilfswerks, Ortsverband Berchtesgadener Land, durchgeführt.

Aufgebaut waren vier Stationen, an denen die Kinder die Technik im Technischen Hilfswerk Berchtesgadener Land (THW) hautnah erleben konnten. In der ersten Station galt es, mit dem 21 Meter Ladekran einen angehängten Wassereimer per Fernsteuerung durch einen aufgebauten Parcours zu manövrieren. Hier war Fingerspitzengefühl gefragt, da die Steuerung auf jede kleine Bewegung reagiert und natürlich der Wassereimer möglichst gefüllt sein Ziel erreichen sollte. Bei der nächsten Station waren schwere Lasten zu stemmen. Mit Hilfe eines Greifzuges - den die Kinder natürlich selbst aufbauen konnten - durften die Buben und Mädels im direkten Zug zwei THW-Lastwagen aufeinander zu bewegen. Allein das Absichern der Fahrzeuge gestaltete sich dabei bereits als Herausforderung, da die Unterlegkeile laut Aussage der Kinder „mindestens eine halbe Tonne“ wogen. Die "Schufterei" der "Absicherer" wurde aber mit einem Lächeln hinter dem Lenkrad des THW- Lkw´s belohnt, da die anderen Kinder anschließenden den Greifzug bedienten, der es aus Kindersicht ebenfalls in sich hatte. In der vorletzten Station konnten die Kinder mit dem hydraulischem Rettungssatz (Schere – Spreizer) Metallrohre ablängen und eine Rutschpartie auf der Werkzeugkiste erleben, die mittels Rettungsspreitzer gezogen wurde. Zu guter Letzt stand Boot fahren auf dem Programm. Hier wurde das Paddeln im Team beübt, wobei der eine oder andere junge Besucher etwas nass wurde, was bei den Temperaturen aber sowieso von allen als Erfrischung wahrgenommen und natürlich entsprechend gewünscht wurde. Während der abschließenden Brotzeit hatten die Kinder noch etwas Zeit, sich auf dem THW-Gelände auszutoben. Hier waren die Wasserrucksäcke vom letzten Einsatz am Thumsee genau der richtige Zeitvertreib.

Ferienkinder besuchen Technisches Hilfswerk BGL

schl

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser