Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gebäude am Golfplatz Weng in Flammen

Großbrand in Ainring: Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Bild Einsatzort Weng
+
Ein Brand beim Golfplatz Weng hielt am Samstagabend Dutzende Einsatzkräfte auf Trab.

Ainring - Großeinsatz für die Feuerwehren in Weng: Aus bislang noch unbekannter Ursache geriet in den Samstagabendstunden ein Anbau beim Golfplatz in Brand.

Update, 09.34 Uhr - Hoher Sachschaden nach Brand

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilt, entstand bei dem Brand ein hoher Sachschaden in Höhe von circa 150.000 Euro. In dem Gebäude hätten sich diverse Golfausrüstungsgegenstände sowie Golf Caddys befunden.

Noch vor Ort nahmen Beamte des Kriminaldauerdienstes der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein die ersten Ermittlungen zur Klärung der Brandursache auf. Die weiterführenden Untersuchungen werden vom Fachkommissariat für Branddelikte übernommen. Derzeit liegen den Ermittlern keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung vor.

Update, 24. Oktober, 07.43 Uhr - Einsatz beendet

Wie die Integrierte Leitstelle Traunstein (ILS) auf Nachfrage erklärt, wurde der Einsatz am Brandort beendet und die Einsatzkräfte sind bereits wieder eingerückt.

Update, 20.56 Uhr - Nach wie vor mehrere Feuerwehren vor Ort

Laut Informationen von vor Ort befinden sich noch Dutzende Einsatzkräfte und vier Einsatzwagen der Feuerwehren am Einsatzort.

Update, 20.50 Uhr - Brand unter Kontrolle

Wie die Integrierte Leitstelle Traunstein (ILS) auf Anfrage mitteilt, konnte der Brand von den Floriansjüngern unter Kontrolle gebracht werden. Nähere Erkenntnisse zur Brandursache lägen derzeit noch keine vor, die diesbezüglichen Ermittlungen liefen. Da in dem Gebäude aber nach wie vor eine große Hitze vorherrsche, gestaltete sich die Ermittlungsarbeit derzeit noch als schwierig.

Laut ILS habe das Gebäude in Vollbrand gestanden. Verletzt wurde niemand. Die Gefahr eines Übergreifens der Flammen auf Wohngebäude habe nicht bestanden, da der Anbau recht abseits liegen würde. Die Höhe des Schadens steht derzeit noch nicht fest.

Erstmeldung:

Mehrere Feuerwehren befinden sich derzeit in Ainring im Großeinsatz: Kurz gegen 19.30 Uhr geriet ein Anbau am Golfplatz Weng in Brand.

Die Ursache für den Brand ist derzeit unklar, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. In dem betroffenen Gebäude sind laut Polizeiangaben zahlreiche Golfausrüstungen gelagert, die in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Weitere Informationen folgen!

Kommentare