Ainringer bringt Stefan Mross zum Tanzen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hansi Berger aus Ainring (r.) brachte den Traunsteiner Moderator Stefan Mross zum Tanzen.

Ainring - Zum zweiten Mal hat sich Hansi Berger in der ARD-Musikshow "Immer wieder sonntags" gegen seine Konkurrenten durchgesetzt. Moderator Stefan Mross war nicht mehr zu halten.

Der Ainringer Hansi Berger sorgt in der beliebten "ARD"-Fernsehsendung "Immer wieder sonntags" für Furore. Im Auftritt der Nachwuchskünstler setzte er sich erneut durch, erntete wiederum die Mehrheit der anrufenden Fernsehzuschauer, diesmal mit 52 Prozent. Seine Konkurrentin Laura Kamhuber aus Niederösterreich sang jedoch auch sehr überzeugend, doch am Ende setzte sich zum zweiten Mal der singende und spielende Volksmusikant aus der Gemeinde Ainring mit dem Lied "Die Zeiten die san anders worn", durch.

Der Auftritt in der von Stefan Mross moderierten Sendung ist zweifellos nicht nur für Hansi Berger ein Top-Erfolg, sondern nützt auch dem regionalen Tourismus für den Rupertiwinkel und dem Berchtesgadener Land, denn bei der Vorstellung wird auch mehrfach erwähnt, wo solche Talente der volksmusikalischen Szene ihre Heimat haben, um vielleicht einmal den Sprung in andere Unterhaltungs-Sendungen zu schaffen.

Sicher ist jedenfalls, dass Hansi Berger als erfolgreicher Qualifikant auch nächsten Sonntag "Im Ersten" in der gleichen betitelten Sendung, ab 10 Uhr, mit seinem Lied sich wieder der Konkurrenz stellen wird.

schl

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Ainring

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser