Unfall bei Ainring

Sekundenschlaf: VW Bus kommt von B304 ab und kracht an Mauer

+

Ainring - Am Dienstagvormittag kam es auf der B304 in Straß zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit einem VW Bus. Ein Mann war mit einem VW Bus von der Straße abgekommen.

UPDATE, Mittwoch, 6.15 Uhr:

Ein 29-Jähriger aus Bayerisch Gmain war gegen 10.45 Uhr zusammen mit seiner ebenfalls 29-jährigen Freundin in einem VW Bus aus Teisendorf kommend in Richtung Freilassing unterwegs. Kurz vor dem Ortsschild "Straß" kam der 29-Jährige aufgrund Sekundenschlafs mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 50 Meter in der Wiese parallel zur Fahrbahn und stürzte dann über eine 140 Zentimeter hohe Steinmauer zurück auf die Fahrbahn. 


Glücklicherweise konnten sich beide Insassen selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurden nur leicht verletzt. Der neuwertige VW Bus wurde jedoch total beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand ein Schaden von etwa 40.000 Euro. Die freiwillige Feuerwehr Ainring war an der Unfallstelle mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz, regelte den Verkehr und kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe.

Pressemeldung Polizei Freilassing


Die Erstmeldung:

Ein Unfall hat sich am 1. Januar gegen 11 Uhr, auf der B304 in Straß Gemeinde Ainring ereignet.

Derzeit ist bekannt, dass der VW Bus besetzt mit zwei Personen kommend von Teisendorf kurz vor Straß nach Links auf die Wiese abgekommen und dann gegen einen Mauervorsprung gekracht sein soll. Hierbei wurde das Fahrzeug unten komplett zerstört und kam dann seitlich zum Liegen.

Die beiden Personen sollen hierbei verletzt und vom Bayrischen Roten Kreuz in umliegende Krankenhäuser gebracht worden sein.

Unfall auf B304 bei Ainring - Auto kracht gegen Mauervorsprung 

 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl
 © FDL/Brekl

Die Freiwillige Feuerwehr Ainring, sperrte die Straße stellte den Brandschutz sicher und reinigte die Fahrbahn. Beamte der Polizei aus Freilassing Ermitteln den genauen Unfallhergang. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.

FDL/Brekl

Quelle: BGland24.de

Kommentare