Reifenplatzer bei Ainring

Nach Unfall mit Lkw: Auto auf der B20 "massiv beschädigt"

  • schließen

Ainring - Auf der B20 hat sich am Dienstagnachmittag ein Unfall ereignet. Zwischen Piding und Freilassing platzte bei einem Lastwagen ein Reifen. Dadurch kam der Sattelzug auf die Gegenfahrbahn. 

Update, Mittwoch, 6.05 Uhr - Bilder von der Unfallstelle

Auto und Lkw kollidieren auf B20 bei Ainring

Update, 17.40 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Am frühen Dienstagnachmittag kam es auf der Bundesstraße 20, zwischen Freilassing und Mitterfelden, zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. 

Ein 43-jähriger Berufskraftfahrer aus dem Bundesland Sachsen geriet aufgrund eines Reifenplatzers an der Vorderachse der Zugmaschine seines Sattelzuges auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier mit der linken Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Pkws einer 50-jährigen Dame aus Gröbenzell. 

Der Pkw der Dame wurde durch den Aufprall im Bereich der linken Fahrzeugseite massiv beschädigt und teilweise aufgerissen, sodass das Fahrzeug abgeschleppt werden musste. Ein weiterer Pkw, der von einem 38-jährigen Reichenhaller gelenkt wurde, wurde durch Teile des Sattelzuges leicht beschädigt. Wie durch ein Wunder blieben sämtliche Fahrzeuginsassen unverletzt.

Eine Überprüfung der Aufzeichnungen des Kontrollgerätes der Sattelzugmaschine des Unfallverursachers ergab, dass dieser zum Unfallzeitpunkt mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Ihn erwartet daher ein Bußgeld aufgrund der begangenen Verkehrsordnungswidrigkeit.

Die Verkehrslenkung und Sicherung der Unfallstelle wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Ainring übernommen. Der Fahrzeugverkehr auf der Bundesstraße war bis zur Räumung der Unfallstelle und Instandsetzung der Zugmaschine über ca. zwei Stunden nur eingeschränkt möglich.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Update, 15.15 Uhr:

Nach Angaben der Presseagentur Aktivnews ist der Unfall glimpflich ausgegangen. Ein Lastwagen mit Pirmasenser Zulassung war auf der B20 von Freilassing Richtung Bad Reichenhall unterwegs, als in einer Kurve ein Reifen platzte. Deswegen geriet der Sattelzug auf die Gegenfahrbahn und krachte dort gegen ein entgegenkommendes Auto.

Alle Unfallbeteiligten blieben wohl unverletzt. Beim Unfall-Lkw muss derzeit noch der geplatzte Reifen gewechselt werden. So lange wird der Verkehr noch einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Die Erstmeldung:

Auf der B20 hat sich am Dienstagnachmittag ein Unfall ereignet. Zwischen Piding und Freilassing sollen auf Höhe von Bruch ein Auto und ein Lastwagen zusammengestoßen sein.

Ersten Erkenntnissen vor Ort zufolge passierte der Unfall im Gemeindegebiet von Ainring um kurz vor 14 Uhr. Die Rettungskräfte sind im Einsatz. Ob es auch Verletzte gibt, ist derzeit unklar. Es kommt in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen.

Aktivnews/mw

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Ainring

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser