Vorträge: DSGVO, Big Data, Unternehmensnachfolge

1. Unternehmertag der Wirtschaftsjunioren BGL

Ainring - Am 17.2.2018 findet der erste Unternehmertag der Wirtschaftsjunioren Berchtesgadener Land statt. Es wird drei spannende Vorträge zu den Themen – DSGVO, – Big Data und – Unternehmensnachfolge geben.

Die Veranstaltung ist auf 30 Teilnehmende begrenzt. Die Teilnahme ist für aktive Mitglieder der Wirtschaftsjunioren kostenlos. Für Nichtmitglieder wird vor Ort eine Aufwandsentschädigung von 20 Euro verrechnet. Eine Anmeldung erfolgt per Email anwj-bgl@kricon.co.

Der Zeitplan

09:30 – 10:00 Begrüßung

10:00 – 10:30 Grußworte

10:30 – 11:00 Digitalisierung/Big Data

11:00– 12:00 Grundlagen des Datenschutzrechts

12:00 – 13:00 Pause mit Snacks

13:00 – 15:30 Unternehmensnachfolge

1. Steuerrechtliche Auswirkungen der Unternehmensnachfolge 

2. Unternehmensplanung und Unternehmensbewertung 

15:30 – 15:45 Pause

15:45 – 16:45 Podiumsdiskussion

17:00 Ende der Veranstaltung

13:00 – 15:30 Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge

Die Lebenszeit eines erfolgreichen Unternehmens ist praktisch unbegrenzt. Eine Unternehmerin bzw. ein Unternehmer dagegen möchte sich beizeiten vielleicht neuen Aufgaben widmen, sich in den wohlverdienten Ruhestand begeben oder gar einneues Unternehmen gründen.

Doch was wird dann aus dem bestehenden Unternehmen? Um dessen Fortleben zu sichern, muss es inneue Hände übergeben werden. Sicher, derFührungswechsel im Unternehmen ist – von außen betrachtet – ein ganz selbstverständlicher Vorgang, der zum betrieblichen Lebenszyklus gehört. Nach Hochrechnungen des Instituts für Mittelstandsforschung Bonn steht im Zeitraum2014 bis 2018 in etwa 135.000 Unternehmen eine Nachfolge an.

Diefrühzeitige Vorbereitung auf den Führungswechsel ist auf jeden Fall unerlässlich, um das Unternehmen am Markt zu halten. Nicht zuletzt deswegen, weil für eineerfolgreiche Übertragung eine Reihe von Aufgaben bewältigt werden muss, die sowohl für den Inhaber als auch seinen zukünftigen Nachfolger eine große Herausforderung darstellt. Hinzu kommt, dass die unternehmerischen Entwicklungspotenziale eine immer größere Rolle bei derKreditvergabe spielen. Umso wichtiger ist es, die Weichen im Unternehmen in Richtung „Zukunftssicherung“ zu stellen.

Bewertung von Unternehmen

Tobias Sengenberger ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater bei Becker Büttner Held PartGmbB. Er beschäftigt sich mit der Bewertung von Unternehmen sowie Unternehmensteilen. Ferner begleitet er Restrukturierungen und Nachfolgeplanungen im Rahmen von strategischen, betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Fragestellungen. Zudem unterstützt er dieTransaktionsparteien bei der Bearbeitung und Lösung von Konflikten. Tobias Sengenberger wird im Rahmen seines Vortrags insbesondere auf strategische Überlegungen und die Bewertung von Unternehmen im Rahmen der Unternehmensnachfolge eingehen.

Pressemeldung Wirtschaftsjunioren Berchtesgadener Land

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa/obs/Vodafone Institut für Ges

Zurück zur Übersicht: Ainring

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser