Aus dem Ainringer Gemeinderat

Kein Langzeithotel für den "Singenden Wirt"?

Ainring - In der jüngsten Gemeinderatssitzung war die Bauvoranfrage von Thomas Berger Thema. Der Plan: Ein Langzeithotel in der Industriestraße.

ging es nach Thomas Berger, würde er eine ehemalige Buswerkstatt an der Industrießstraße 5 in ein sogenanntes "Boardingshouse" umwandeln. Dabei handelt es sich um eine Art Hotel, welches Zimmer oder Apartments mit hotelähnlichen Leistungen in meist städtischer Umgebung vermietet. Im Gegensatz zu einer Pension oder einem normalen Hotel ist in einem Boardinghouse ein längerer Aufenthalt geplant.

Der Bauausschuss lehnte in seiner jüngsten Sitzung nun diese Bauvoranfrage einstimmig ab, wie heimatzeitung.de berichtet. "Wir müssen kritisch bleiben. Wir haben sogar schon eine Betriebsleiterwohnung abgelehnt", so Bürgermeister Hans Eschlberger. In einem Gewerbegebiet seien weder Wohnungen noch ein Beherbergungsbetrieb genehmigungsfähig.

mh

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Ainring

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser