Halbjahresübung in Ainring

Blitzeinschlag im Freibad: BRK übte Unfallszenario

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Am Donnerstag, gegen 20 Uhr fand die erste Halbjahresübung der BRK Bereitschaft Freilassing und Ainring, im Ainringer Freibad statt.

Ainring - Am Donnerstag, gegen 20 Uhr fand die erste Halbjahresübung der BRK Bereitschaft Freilassing und Ainring, im Ainringer Freibad statt.

Das geübte Szenario war ein Blitzschlag in das Gelände und mehrere verletzte Personen. Zuvor gab es wirklich ein starkes Gewitter was der Übung noch mehr Realitätsnähe bot. Till Schöndorfer, Organisator dieser Übung, leitete die Alarmierung die Übung ein und alarmierte die Bereitschafen des BRK in Freilassing und Ainring sowie die Schnelleinsatzgruppe IUK und den Katastrophenschutz.

Realitätsnah verletzt geschminkte Personen, sowie eine im Wasser treibende bewusstlose Person, das bot sich den ersten eintreffenden Rettungsdienstler, diese versorgten die verletzten Personen. Nach und nach trafen weiter Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn ein.

Bilder von der Übung der BRK Bereitschaften Freilassing/Ainring

Am vorderen Teil des Freibades, wurde eine Zentrale eingerichtet um einen sauberen und reibungslosen Ablauf zu organisieren. Akribisch wurde das Gelände nach verletzten Personen abgesucht, mindestens immer zwei Personen wenn nicht sogar zu viert um Verletzte mit der Trage gleich abzutransportieren. Schnelligkeit ist Oberstes Gebot, der Patient sollte innerhalb einer Stunde versorgt und auf dem Weg ins Krankenhaus sein.

Unter der Aufsicht von Kreisbereitschaftsartzt Hr. Classen Dr. Rüttger meisterten die Freiwilligen Helfer die Übung mit Bravur. Nach etwa einer Stunde war die Übung zu Ende. Till Schöndorfer sowie die Einsatzleiter lobten die gute Zusammenarbeit aller Helfer und Mitwirkenden das alles so Wunderbar geklappt hat.

Großen Dank gebührt auch den Manager des Freibades, der dem BRK das Freibad zur Übung überlassen hat, er selbst hofft das sowas hier „Nie“ passieren wird und dankt für den Einblick in die Arbeit der Ehrenamtlichen Helfer. Nach der Schlussbesprechung gab es noch eine Ordentliche Brotzeit im BRK Haus in Ainring.

Bilder/Text: FDL/Brekl

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Ainring

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser