Wäschetrockner fängt Feuer: Kellerbrand

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ainring - Am Mittwochnachmittag kam es in Ainring in einem Wohnhaus zu einem Kellerbrand. Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei waren im Einsatz.

Durch bisher ungeklärter Ursache fing ein Wäschetrockner Feuer und griff rasch auf die umstehende Waschmaschine und weitere Geräte über. Ein Bewohner alarmierte sofort die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Roten Kreuzes und der Polizei. Alle Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, somit kam es zu keinen Personenschäden.

Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, quoll bereits dichter Rauch aus dem Keller. Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz begannen sofort mit einem C-Rohr mit der Suche nach dem Brandherd und konnten den brennenden Wäschetrockner rasch ablöschen. Ein weiterer Atemschutztrupp stand bereit, kam aber nicht mehr zum Einsatz.

Die abgelöschten Geräte wurden anschließend ins Freie verbracht und das verrauchte Gebäude mittels Überdrucklüfter rauchfrei gemacht. Das Rote Kreuz des BRK, das mit dem Freilassinger Rettungswagen am Einsatzort war, musste nicht tätig werden. Eine Streife der Polizeiinspektion Freilassing nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Pressemeldung FFW Ainring

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser