Erhebliche Mängel am Lkw

Polizei stoppt "rollende Zeitbombe" auf der A8 am Angerer Berg 

Anger - Polizeibeamte kontrollierten am Mittwochmorgen einen Lkw auf der A8. Der 7,5 Tonner wies jedoch erhebliche Mängel auf, sodass die Fahrt des Rumänen beendet wurde. 

Am Mittwoch gegen 8.45 Uhr wurde ein Lkw mit deutscher Zulassung auf der A8 kontrolliert. Zuvor quälte sich der 7,5 Tonner unter starker Rauchentwicklung den „Angerer Berg“ hinauf

Bei einer technischen Durchsicht vor Ort wurden erhebliche Mängel festgestellt. Teile der Beleuchtung waren defekt bzw. nicht vorhanden, der Auspuff war eingerissen und die Halterungen abgebrochen und der Sicherungskasten am Fahrzeug war mit Regenwasser angefüllt. Das Fahrzeug sollte im Anschluss in eine Werkstatt für eine genaue Begutachtung verbracht werden. 

Glücklicherweise konnte der 50-jährige rumänische Fahrer seine rollende Zeitbombe noch von der Autobahn verbringen, da kurz nach der Abfahrt von der Autobahn die Kupplung versagte und die Weiterfahrt ein jähes Ende fand. Auch gegen den verantwortlichen Fuhrparkleiter der Halterfirma wurde eine Bußgeldanzeige erstellt.

Pressebericht Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Anger (Berchtesgadener Land)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser