Es geht voran

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein wichtiger Schritt in Sachen Bahnausbau München - Mühldorf-Freilassing ist getan.

Wie die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Kofler mitteilte, habe die DB AG beschlossen, die Vorplanung für die Elektrifizierung des Streckenabschnitts Markt Schwaben-Tüßling-Freilassing zu finanzieren.

„Das ist ein ganz wichtiger Schritt für den Ausbau der Bahnstrecke“, freut sich Bärbel Kofler. „Damit kann die Vorplanung für die Elektrifizierung des Streckenabschnitts Markt Schwaben–Tüßling–Freilassing begonnen und bis Ende des Jahres 2010 durchgeführt werden.“

Die Europäische Kommission hatte kürzlich entschieden, die Vorplanung für die Elektrifizierung des Streckenabschnitts Markt Schwaben–Tüßling–Freilassing mit bis zu 8,035 Millionen Euro zu bezuschussen. Die Deutsche Bahn AG ist für die Komplementärfinanzierung zuständig und hat diese sicherzustellen; hierzu ist die Gremienentscheidung der DB AG nun getroffen werden.

Die DB AG besitzt die Bauherrenfunktion und ist in eigener Zuständigkeit auch für die Durchführung und Finanzierung der Planung verantwortlich, teilt das Bundesverkehrsministerium mit. Für Bärbel Kofler ist das Grund zur Freude: „Natürlich wünscht man sich, dass der Ausbau der Strecke noch schneller gehen würde, aber wir sind weiter auf einem guten Weg.“

Mehr zum Bahnausbau München - Mühldorf-Freilassing:

Kostenfrage nicht geklärt

„Freistaat ist in der Pflicht“

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser