Absperrung missachtet: Buche fällt auf Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Fridolfing - Weil ein älteres Paar eine Absperrung ignorierte, krachte bei Forstarbeiten eine Buche auf ihr Auto. Der Fahrer wurde schwer verletzt! *NEU: Video*

Bei Fridolfing wurde am Montag, gegen 14 Uhr, ein fahrendes Fahrzeug von einem Baum begraben. 

Lesen Sie auch:

Pressemeldung der Polizei

Der 77-jährige Fahrer aus Kirschanschöring wurde schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die 73-jährige Beifahrerin erlitt leichtere Verletzungen. 

Waldarbeiten: Buche fällt auf fahrendes Auto

Diese Buche krachte mit voller Wucht auf das fahrende Auto.

Nach Rekonstruktion der Unfallursache, scheint das ältere Ehepaar trotz einer Absperrung auf eine Wiese gefahren zu sein, um auf einen geteerten Feldweg zwischen zwei Bauernhöfen zu gelangen. Zu dieser Zeit fanden dort jedoch Forstarbeiten eines 43-jährigen Landwirts statt.

Der Landwirt hatte direkt nach dem Unfall Erste Hilfe geleistet. Er zersägte den Baum, um das Paar zu befreien. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand er unter Schock.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Fridolfing, Kirchanschöring, der Malteser Hilfsdienst, das Rote Kreuz und ein Rettungshubschrauber.

lam/mg/mb

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser