Blues Unlimited, Nepal und Vietnam

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Laufen - Bereits in den wilden 60ern haben die Bandgründer von "Blues Unlimited" ihre Liebe zur Blues- und Rockmusik entdeckt. Am Donnerstag zeigen sie sie auf der Kleinkunstbühne Laufen.

Ihre Inspirationen holten sie sich von damaligen Lieblingsbands wie The Beatles, Stones, Ten Years After sowie von Soulgrößen wie James Brown. Anfang der 1990er Jahre kam Blues Unlimited national und international gut ins Geschäft und konnte schöne Erfolge feiern. Unter anderem als Support von Chris Farlowe, Colosseum u.v.m.. Die derzeitigen Bandmitglieder sind: Norbert Lanser: Gitarre, Voc; Hans Salzmann: Gitarre, Keyb, Voc; Heidi Vogl: Voc; Sebastian Lanser: Drums; Wolfgang Grubmüller: Bass, Voc.

Blues Unlimited tritt am Donnerstag um 20 Uhr in der Klinkunstbühne Laufen auf.

Am Freitag um 20 Uhr lockt Jürgen Hönig dann die Besucher mit seinem Vortrag "Nepal" in die Salzachhalle Laufen. Jürgen Hönig stammt aus Laufen und wohnt in München. Doch immer wieder zieht es ihn hinaus in die Ferne, besser gesagt, hinauf in die Berge. Diesmal machte er sich, zusammen mit zwei Freunden, nach 13 Jahren mal wieder auf den Weg nach Nepal - zum Extrem Trekking. Vier Wochen waren die drei unterwegs, machten die Sherpani Ice Col Route mit Mera Peak (6476 m). Sein Bericht über diese Tour ist ebenso eindrucksvoll wie interessant. Hönigs Bilder begeistern nicht nur Bergsteiger.

Auch Vietnam lockt mit wunderschönen Landschaften, freundlichen Menschen und ist ideal für den kleinen Geldbeutel. Klaus Fleischmann durchstreifte den Süden mit dem Mekong Delta und den schwimmenden Märkten, fand Traumstrände auf Phu Quoc Island und bei Mui Ne, war in Dalat, sah die „Niagarafälle von Vietnam”, war auf dem Ho Chi Minh Trail unterwegs, streifte Hoi An und die Marmorberge, entdeckte Cham Hochkultur nicht nur in My Son, fuhr über den Wolkenpass zur alten Kaiserstadt Hue mit dem Palast u.v.m.. Eine Multimediashow mit landestypischer Musik und Originalaufnahmen von Hintergrundgeräuschen gibt es am Sonntag um 18 Uhr in der Salzachhalle in Laufen zu sehen.

Für alle Veranstaltungen gibt es die Karten im Vorverkauf beim Reisebüro am Stadttor in Laufen oder an der Abendkasse.

Pressemitteilung Kulturbüro Laufen

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser