Zentrale Bereitschaftspraxis statt Landärzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Auch unsere Region ist jetzt vom Ärztemangel voll betroffen: die ärztliche Bereitschaftsgruppe Tittmoning-Palling-Kirchweidach-Tengling wird aufgelöst.

Der Mangel von Hausärzten auf dem Land ist jetzt auch bei uns in der Region zu spüren. Am Dienstag löst sich die Bereitschaftsgruppe Tittmoning-Palling-Kirchweidach-Tengling auf: Der Grund, es gibt nicht mehr genügend Ärzte, um die Gruppe aufrecht zu erhalten. Mit nur noch sechs Ärzten war der Betrieb nicht mehr zu halten.

Nun soll eine zentrale Bereitschaftspraxis am Krankenhaus Fridolfing gegründet werden. In diesem Bereich gibt es mehr als 30.000 Einwohner.

Eine solche zentrale Bereitschaftspraxis auf dem Land wäre in Bayern einzigartig. Bisher gibt es solche Einrichtungen nur in Städten. Voraussichtlich im Frühjahr wird die Bereitschaftsgruppe mit zehn Ärzten unter einem Dach den Betrieb aufnehmen.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser