Durstige Diebes-Familie

Freilassing - Dreist: Bevor sie das Diebesgut einstecken, stillten Vater und Tochter am Mittwochnachmittag im Globus Handelshof ersteinmal ihren Durst.

Ein 40-jähriger, in Salzburg wohnhafter Serbe, hielt sich mit seiner 12-jährigen Tochter im Globus Markt auf. Der Arbeitslose nahm eine Dose Red Bull im Wert von 1,49 Euro aus dem Regal, trank diese aus und entsorgte die leere Getränkedose in einem Süßigkeiten-Regal.

Seine 12-jährige Tochter nahm einen Lippenpflegestift aus dem Regal, packte diesen aus und steckte ihn in ihre Handtasche. Danach stillte sie ebenfalls ihren Durst und trank ein Erfrischungsgetränk. Die leere Verpackung und den leeren Getränkebehälter warf sie im Einkaufsmarkt weg. Die Schadenshöhe bei der 12-jährigen beläuft sich auf 3,30 Euro.

Beide Vorfälle wurden von einem Ladendetektiv beobachtet, der die durstige Familie nach Passieren der Kasse stellte. Gegen beide wurde Strafanzeige wegen Ladendiebstahls erstattet, außerdem war eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 75 Euro im Globus fällig.

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser