Viele Köche um den Freilassinger Bahnhof

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Freilassing - Der Freilassinger Bahnhof soll ein neues Gesicht erhalten. Doch die Mühlen mahlen langsam. Ob es 2013 losgeht, bleibt abzuwarten.

BGLand24 hat mit Freilassings 1. Bürgermeister Josef Flatscher über das seit langem diskutierte Thema Bahnhof in "seiner" Stadt gesprochen. Das Planfeststellungsverfahren läuft. Ein drittes Gleis für den S-Bahn-Anschluss soll her, barrierefreie Bahnsteige, ein neues Bus-Terminal.

Doch den Bürgerinnen und Bürgern ist - so weiß Flatscher aus vielen Gesprächen - vor allem ein schöneres Bahnhofsareal wichtig. Die heimischen Zugreisenden wollen "ganz einfach" in einer angenehmeren Atmosphäre abreisen und auch wieder ankommen.

Lesen Sie dazu auch:

Neues Konzept für Freilassinger Bahnhof

"Umbau Bahnhof" wieder das Thema

Verkehrsforum: Es geht wieder um die Bahnhöfe

Drittes Gleis bringt Vielzahl an Veränderungen

Für den Abend des 15. April organisiert die Stadt Freilassing eine große Informationsveranstaltung - Ort und Zeitpunkt werden wir rechtzeitig bekanntgeben. Dabei sollen alle Seiten gleichermaßen zu Wort kommen, Vorschläge und Ideen aus allen Bereichen angehört und Bahn-Experten befragt werden.

Josef Flatscher ist zuversichtlich, dass sich noch in diesem Jahr einiges am Freilassinger Bahnhof rührt.

So sieht es am Bahnhof in Freilassing aus:

Freilassinger Bahnhof im Blickpunkt

Hans-Joachim Bittner

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © bit

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser