BN informiert über „Kleine Windkraft“

Freilassing - Unabhängig durch eigene Stromgewinnung: Der Bund Naturschutz informiert am Donnerstag über die Möglichkeiten der "kleinne Windkraft".

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 6. September, um 19 Uhr im Gasthof Rieschen in der Auenstraße 2 in Freilassing statt.

Sonne und Wind sind Energielieferanten, die jedermann frei zur Verfügung stehen. Windkraft lässt sich bei geeignetem Standort auch im Kleinen nutzen, schon ab Windgeschwindigkeiten von 0.30m/sec mit Hilfe von Windturbinen. Besonders effizient gestaltet sich die Verbindung mit einer Photovoltaikanlage und Stromspeicherung. Diese dezentrale Stromversorgung macht unabhängiger von den großen Stromkonzernen und ist ein weiterer Schritt, unsere Energiegewinnung aus erneuerbaren Quellen zu speisen: Ressourcen schonend, Landschaft schonend und umweltverträglich.

Welche Anforderungen gibt es an die Standortwahl? Welche Möglichkeiten für die Windkraftnutzung durch kleine Windenergieanlagen kennt man heute schon? Wie kann ich zukunftsweisend Strom speichern, denn Eigenverbrauch wird immer interessanter gegenüber der Einspeisung ins öffentliche Netz.

Diese Fragen will der Bund Naturschutz ansprechen und sehen, wie viel „Wind“ unsere Energiegewinnung in der Zukunft aufnehmen kann.

Pressemitteilung Bund Naturschutz, Ortsgruppe Freilassing

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser