Große Aufregung am Samstagmorgen

+
  • schließen

Freilassing - Im sechsten Stock eines Wohnblocks ist am frühen Samstagmorgen ein Brand gemeldet worden. Sofort wurde Großalarm ausgelöst:

Am frühen Samstagmorgen wurde ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Schulstraße mitgeteilt. Da in dem Haus mehr als 70 Personen wohnhaft sind, wurde ein Großaufgebot der Feuerwehren Freilassing, Ainring, Saaldorf und Surheim zum Einsatzort beordert.

Feuerwehreinsatz in Freilassing

Dort konnte dann glücklicherweise schnell Entwarnung gegeben werden. Ein junger Mann hatte einen Topf mit Essen auf den Herd gestellt und schlief währenddessen ein. Das Essen brannte an, wodurch eine Rauchentwicklung entstand.

Sachschaden entstand nicht. Nach Belüftung der Wohnung und vorsorglicher Untersuchung des Wohnungsinhabers im Krankenhaus Freilassing konnten die knapp 100 Einsatzkräfte von Feuerwehren und Polizei wieder abrücken.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser