Wo ist der Gehsteig geblieben?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Aufgrund eines Neubaus fällt nun der Gehsteig in der Vinzentiusstraße und Mittlerer Feldstraße weg. Die Problematik: Täglich sind hier viele Schulkinder unterwegs.

„Das darf doch nicht wahr sein“, rief Bert Enzinger, Vorsitzender der FWG Heimatliste, erstaunt, als er den Wegfall eines Gehsteiges an der Schulstraße zwischen Vinzentiusstraße und Mittlerer Feldstraße bemerkte. „Auf dieser Verbindung gehen täglich eine Vielzahl von Kindern auf direktem Weg vom Ortsteil Mitterfeld zu ihren Schulen oder zum Kindergarten.“ Der linksseitige Gehsteig in Richtung Innenstadt wurde den privaten Grünflächen des Neubaus der Wohnbau Rupertiwinkl zugeschlagen.

„Mir ist zu Ohren gekommen, dass der Großteil des Grundes, auf dem sich der Gehsteig befand, im Eigentum der Wohnbau Rupertiwinkl steht“, so Enzinger. Offensichtlich wollte der Erbauer nach Fertigstellung des Objektes seinen Mietern auch die Terrassen in voller Größe zur Verfügung stellen. Damit verbunden mussten auch die Parkplätze an dem nunmehr entfernten Fußweg entfallen. Dafür stehe dort jetzt ein uneingeschränktes Halteverbot. „Das Verhalten der Wohnbau ist mir allerdings nicht ganz verständlich“, erläuterte Enzinger. „Ich war selbst Eigentümer von Grundflächen an der Lindenstraße und habe nicht daran gedacht, den Ausbau der Straße mit Gehsteig zu verhindern.“

Die beidseitigen Gehsteige seien gerade an dieser Straße besonders wichtig, da es sich um „die“ Schulwegverbindung schlechthin handle und diese Trasse von vielen Kindern benutzt werde. Das angepriesene Schulwegkonzept aus der „Sozialen Stadt“ leide an jahrelangen Geburtswehen und wird wohl nie zur Vollendung kommen. Sich darauf zu berufen, wäre reine Makulatur. Deshalb hätte der linksseitige Gehsteig erhalten bleiben müssen, stellte Enzinger fest.

Wie aus dem Bauamt der Stadt zu erfahren war, wird das Thema in der nächsten Bauausschusssitzung am kommenden Mittwoch, 13.06.2012, öffentlich behandelt werden. „Ich denke, dass viele Menschen ebenso wie ich mit diesem Vorgehen nicht einverstanden sind. Hoffentlich kommt wegen des Wegfalls des linksseitigen Gehsteigs niemals ein Mensch zu Schaden“, betonte Enzinger abschließend.

Pressesprecher FWG Heimatliste Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser