"Man muss dem Fluss mehr Raum geben!"

+

Freilassing - Der Bund Naturschutz hat am Dienstag eine Machbarkeitsstudie zum naturnahen Ausbau der Salzach im Freilassinger Becken vorgestellt. Die Ergebnisse:

Eines der zentralen Ergebnisse der Studie ist, dass an der Unteren Salzach keine weitere Querverbauung mehr nötig ist. Stattdessen müsse man dem Fluss mehr Raum geben, so Erich Prechtl vom Bund Naturschutz im Berchtesgadener Land. Nur so könnten künftige Hochwasser verhindert werden.

Die Diskussionen um den Ausbau der Salzach schwelen seit Jahren. Einig sind sich alle, dass die Salzach saniert werden muss. Die Art und Weise ist jedoch strittig.

Quelle: Bayernwelle Südost

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser