"Fest der Kulturen" für Hochwasseropfer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mitteschule veranstaltet "Fest der Kulturen" zu Gunsten der Hochwasseropfer.

Freilassing - Die Mittelschule veranstaltet ein Schulfest unter dem Motto "Multikulti", bei dem viele verschiedene Kulturen vorgestellt wurden.

Die Mittelschule Freilassing stellte ihr Schulfest heuer unter das Motto „Multikulti“ und veranstaltete im Rahmen des Festes eine große Versteigerung. Dieses Fest wurde mit viel Liebe und Einsatzbereitschaft von den Mitgliedern der Schulfamilie der Mittelschule Freilassing vorbereitet und durchgeführt. Es begann mit einer gemeinsamen Brotzeit, die für SchülerInnen dank großzügiger Speise- und Getränkespenden kostenlos war. So gestärkt begann der offizielle Teil mit der Begrüßung durch die Rektorin Uta Ametsbichler, die Elternbeiratsvorsitzenden Marlies Pliquet und die Schulsprecherin Alina Hogger.

Mitteschule veranstaltet "Fest der Kulturen" zu Gunsten der Hochwasseropfer.

Es wurde eine Reise durch die Kulturen, durch die Tänze der Länder, in denen die Familien unserer Schüler/innen ihre Wurzeln haben. Von Bayern aus ging es nach Thailand, in den Kosovo, in die Türkei und nach Griechenland. Natürlich durften Gangnam style und Justin Bieber nicht fehlen. Die Schulband, der Chor und Solodarbietungen brachten zutage, welche Talente in unseren Schüler/innen schlummern. Im Anschluss daran wurde das internationale Buffet eröffnet. Hier hatten sich die Mütter … oder Väter … selbst übertroffen. Ob bayrisch, russisch, albanisch, türkisch, brasilianisch, thailändisch – es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Die vielen Aktivitäten, die die Lehrer vorbereitet hatten, wie zum Beispiel Bierkastlklettern, Rollbahn … wurden von den Jugendlichen ausgiebig genutzt. Sportinteressiert konnten sich Autogramme der erfolgreichen Wintersportler Anja Huber (Skeleton), Felix Loch (Rodeln) und Richard Adjei (Bobfahren). Mit einem Los für 50 Cent machte so mancher bei der Tombola einen tollen Gewinn. Ab 16 Uhr startete dann die große Versteigerung in der Aula. Dank vieler, vieler Sachspenden wurde sie zu einer spannenden und kurzweiligen Veranstaltung, was nicht zuletzt am Versteigerer Georg Simmerl lag. Da auch die Getränke und die Speisen gespendet wurden, und zudem noch viele Geldspenden eingingen, konnte die Schulfamilie der Mittelschule einen Reingewinn von 5500 € für die Flutgeschädigten von Freilassing sammeln.
Pressemitteilung Stadt Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser