Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

B20: Drei Fahrzeuge krachen aufeinander

+

Freilassing - Ein Auffahrunfall mit insgesamt drei Fahrzeugen rief am Samstag die Feuerwehr auf den Plan. Der Verkehr an der B20 kam halbseitig zum Liegen.

Um 11.18 Uhr wurde die Feuerwehr Freilassing nach dem Unfall an der Reichenhaller Straße bereits zum 2. Verkehrsunfall an diesem Tag alarmiert. Bei diesem Einsatz mit drei beteiligten Fahrzeugen, zwei Pkw und einem Kleintransporter mit Anhänger, wurden auslaufende Betriebsstoffe gebunden und der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Die Deichsel des vom Kleintransporter gezogenen Anhängers wurde beim Unfall so stark beschädigt, dass der Anhänger, der mit einem Minibagger beladen war, mittels Hebekissen angehoben werden musste um ihn vom Zugfahrzeug trennen zu können. Nachdem die Unfallfahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen waren und die Unfallstelle durch die Straßenmeisterei beschildert war, konnten die 4 Fahrzeuge und 15 Mann der Freilassinger Feuerwehr wieder ins Feuerwehrgerätehaus einrücken.

Auffahrunfall an der B20

 © Feuerwehr Freilassing
 © Feuerwehr Freilassing
 © Feuerwehr Freilassing
 © Feuerwehr Freilassing
 © Feuerwehr Freilassing

Pressemeldung Feuerwehr Freilassing

Kommentare