Vorfall in Fitnessstudio

Dreister Handy-Klau: Freilassinger (21) rasch erwischt

Freilassing - Am Montagabend, gegen 20.45 Uhr kam es zu einem dreisten Handydiebstahl in einem Fitnessstudio in Freilassing.

Der Geschädigte, ein 27 jähriger Mann aus Laufen, trainierte auf dem Laufband und hatte sein Mobiltelefon, Samsung Galaxy S7, daneben abgelegt. Nachdem der 27 Jährige das Gerät verließ und sein Handy kurze Zeit unbeaufsichtigt ließ, war es verschwunden. 

Der Geschädigte hatte jedoch einen konkreten Tatverdacht und verständigte die Polizei. Als diese wenige Minuten später am Fitnesscenter eintraf, konnte der Tatverdächtige festgehalten und kontrolliert werden. Bei der Kontrolle des 21-jährigen Freilassingers wurde das gestohlene, ca. 700 Euro teure Handy aufgefunden. Der junge Mann wurde wegen Diebstahls angezeigt. 

Nebenbei kann sich der Freilassinger auch noch ein neues Fitnessstudio suchen, da der Mitarbeiter des Studios die sofortige Kündigung seines Vertrags einleitete.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser