Brutaler Angriff nach Diskobesuch

Unbekannter schlägt Freilassinger (21) mit Stein nieder

Freilassing - Nachdem zwei bislang unbekannte Männer am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr in einer Diskothek in der Sägewerkstraße andere Gäste provoziert hatten, wurden diese vom Sicherheitspersonal aus dem Lokal verwiesen. Danach ging es "rund":

Kurz darauf gingen dann ein 21-jähriger Freilassinger und ein 19-jähriger Freilassinger nach dem Lokalbesuch nach Hause. Im Durchgang zwischen einem Einkaufsmarkt und einem Textilmarkt an der Münchener Straße kam es dann wieder zum Zusammentreffen der Personen aus dem Lokal. Dabei führte einer der aus dem Lokal verwiesenen Männer offenbar verdeckt einen Stein in Hand und schlug diesen unvermittelt dem 21 Jahre alten Freilassinger ins Gesicht. Diese blutete sofort sehr stark und sackte zusammen. 

Der Angreifer und dessen Begleiter entfernten sich dann sofort vom Tatort. Der Versetzte wurde anschließend von Freunden ins Krankenhaus Bad Reichenhall gebracht. Dort wurde eine Gesichtsplatzwunde, sowie Gesichts- und Nasenprellungen diagnostiziert. Die Polizei Freilassing ermittelt gegen den bislang unbekannten Täter wegen gefährlicher Körperverletzung. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654/4618-0 entgegen.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser