Sprache als Basis für Integration und gesellschaftlichen Zusammenhalt

Große Herausforderung

+

Freilassing - Nicht jeder Mensch ist in der glücklichen Lage, Bildung ohne weiteres kostenlos und regelmäßig vermittelt zu bekommen wie wir es hier in Deutschland gewohnt sind.

Durch Krieg und Verfolgung sind auch bei uns viele Menschen gestrandet, die zum Teil nie oder kaum eine Schule im Heimatland besucht haben oder aber hier eine komplett neue Sprache und Schrift erlernen müssen.

Das ist eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Deshalb stellt das Bayrische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration hierfür Fördergelder bereit und Startklar Jugendhilfe, der Träger des Mehrgenerationenhauses, hat für sein Konzept in diesem Bereich Gelder bewilligt bekommen.

Damit sollen unter anderem eine Deutsch Bücherei und Online Learning Kurse für MigrantInnen und geflüchtete Menschen für Freilassing und Umgebung aufgebaut werden.

Die Realschule im Rupertiwinkel spendierte dafür zum Start gleich einige „Stapel“ nicht benötigter Deutsch- und Mathebücher, die für unsere ausländischen SchülerInnen von großem Wert sind.

Wer gut erhaltene Bücher abgeben kann, egal ob Schulbücher, Lexika, berufsbezogene Fachbücher oder andere spannende Bücher, kann sich gerne an Karin Niedermeyer oder Regina Ettwein wenden.

Mehr Infos dazu: niedermeyer@startklar-jugendhilfe.de oder sprachkurse.freilassing@gmail.com ,Telefon: 08654/ 773069

Presseinformation Startklar Jugendhilfe

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser