Veränderung in Freilassing steht an

Paukenschlag: Bürgermeister Flatscher tritt nicht mehr an

+
Freilassings Bürgermeister Josef Flatscher tritt bei der nächsten Wahl nicht mehr an.
  • schließen

Freilassing - Bei der nächsten Kommunalwahl im Jahr 2020 bekommt die Stadt Freilassing in jedem Fall einen neuen Bürgermeister. Das bisherige Stadtoberhaupt Josef Flatscher wird sich nicht mehr zur Wahl stellen.

Das wurde im Rahmen der ersten CSU-Ortsvorstandssitzung im Jahr 2019 bekannt, wie die Passauer Neue Presse (PNP) nun berichtet. "Ich werde nächstes Jahr 64 Jahre alt und stehe dann der Stadt über 20 Jahre vor, ich übergebe gerne das Steuer in jüngere Hände", begründete Flatscher seine Entscheidung.

Flatscher war insgesamt vier Amtszeiten Bürgermeister in Freilassing - und damit länger als jeder andere. CSU-Ortsvorsitzende Christine Schwaiger bedankte sich sehr herzlich "für den enormen Einsatz" von Flascher, bedauerte aber gleichzeitig dessen Entscheidung. 1999 war der CSU-Politiker erstmals in das Amt gewählt worden. "Das ist gerade in unserer schnelllebigen Zeit eine enorme Spanne – man muss sich nur mal vor Augen halten, welche Herausforderungen gerade diese 20 Jahre mit sich brachten", so Schwaiger.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT