Vorher war es schon von weitem zu sehen

Kontrollstelle an Grenzübergang bei Freilassing verlegt

Freilassing - Wenn die Bundespolizei am Grenzübergang Freilassing-Salzburg kontrolliert, dann macht sie das seit Anfang der Woche nicht mehr auf der Grenzbrücke. Vielmehr ist die Kontrollstelle ein paar hundert Meter weiter Richtung Freilassing gewandert.

Ein Sprecher der Bundespolizei sagt, das sei erst einmal nur ein Versuch, berichtet der Radiosender Bayernwelle. Die bisherigen Kontrollen auf der Saalachbrücke seien schon von weither zu sehen gewesen. 

Deswegen hätten viele Autofahrer im Kreisverkehr an der Grenze gewendet und damit für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Mit dem neuen Standort für die Kontrollen näher an Freilassing soll das in dieser Form nicht mehr passieren.

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser