Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Presseinformation Stadt Freilassing

Exkursion ins Bayerische Moor- und Torfmuseum Rottau

+

Freilassing - Die Lokwelt Freilassing bietet am 29. Juni eine Exkursion ins Moor- und Torfmuseum Rottau an. Start ist mit dem Bus um 8.30 Uhr an der Lokwelt, Rückkunft um ca. 14.30 Uhr.

Wunderbar gelegen am Rande des Naturschutzgebietes Kendlmühlfilzen zwischen Chiemsee und Chiemgauer Alpen glänzt das Moor- und Torfmuseum mit drei Höhepunkten: dem 17 Meter hohen Industriedenkmal Torfbahnhof von 1920, dem Museum selber und der Fahrt mit der Feldbahn. Die einzige, vollständig erhalten gebliebene Torfballenpresse Europas wird den Besuchern vorgeführt.

Im Anschluss wird beim Mesnerwirt, auch bekannt als "Bratkartoffelwirt", in St. Johann bei Siegsdorf Mittag gegessen, bevor es wieder Richtung Freilassing geht. 

Anmeldung für die Exkursion ab sofort telefonisch vormittags im Büro der Lokwelt Freilassing unter 0049 8654 3099320. Teilnehmerzahl begrenzt. Kosten für Busfahrt und Museumsbesuch mit Führung inkl. Feldbahnfahrt 20 Euro.

Presseinformation Stadt Freilassing

Kommentare