C&A-Filiale Freilassing spendet 2.000 Euro an Kindergarten

Neue Spielgeräte für die "Villa Sonnenschein"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Kinder vom Kindergarten Villa Sonnenschein mit ihrer Kindergartenleiterin Cornelia Tolks, Bürgermeister Josef Flatscher, Kerstin Rieger von der C&A Filiale Freilassing und Marion Bauer, Sachbearbeiterin für die städtischen Kindergärten (v.l.).

Freilassing - Als Familienunternehmen in sechster Generation ist sich C&A seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und ruft dazu auf, die Weihnachtszeit auch dafür zu nutzen, einen Moment inne zu halten und an die Menschen zu denken, die Unterstützung benötigen.

Bereits zum wiederholten Mal engagiert sich C&A Deutschland im Rahmen seiner Weihnachtsspendenaktion für Kinder und Familien in Deutschland mit mehr als einer Million Euro.

Die C&A Foundation stellt für diesen Zweck der Filiale in Freilassing 2.000 Euro für ein Sozialprojekt ihrer Wahl zur Verfügung. Den einzelnen Filialen überlässt C&A dabei ganz bewusst die Auswahl und Koordination eines passenden Projektes. „Als Mitarbeiter von C&A stehen wir täglich im direkten Kundenkontakt und kennen die Bedürfnisse der Menschen vor Ort am besten.

Daher ist es für uns eine besondere Freude, dass wir den Kindergarten „Villa Sonnenschein“ mit unserer Spende unterstützen können und die Hilfe direkt den Menschen in unserer Mitte zugutekommt“, erklärt Kerstin Rieger, Filialleitung der C&A-Filiale in Freilassing.

Der Kindergarten „Villa Sonnenschein“ hat von der Spende bereits mehrere Spielgeräte anschaffen können. Empfänger der Weihnachtsspendenaktion sind ausschließlich gemeinnützige Organisationen, Projekte oder Initiativen im lokalen und regionalen Umfeld der jeweiligen Filialen.

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser