Mann ängstigt 52-Jährige in Freilassing

Mutig! Opfer leistet "Autoprügler" erste Hilfe 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Eine 52-Jährige erlebte Dienstagnacht einen Schockmoment, als sie mit ihrem Auto unterwegs war. Plötzlich trat ein Fremder auf die Straße, bremste sie aus und begann, mit einer Bierflasche auf ihr Auto einzuschlagen.

Einen Schockmoment erlebte eine 52-jährige Ainringerin in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Freilassing. Als sie gegen 00.15 Uhr mit ihrem Auto die Lindenstraße entlang fuhr, sah sie, dass ein dunkelhäutiger Mann die Straße betrat. Dieser bremste ihr Auto bis zum Stillstand ab. 

Der 31-jährige, eritreische Asylbewerber überquerte jedoch nicht die Straße sondern rannte auf das Auto der 52-Jährigen zu, schlug mit seiner Bierflasche auf den Fiat Punto der Geschädigten ein und riss am Scheibenwischer des Fahrzeugs an. Dann sackte der polizeibekannte Mann zu Boden und blieb scheinbar bewusstlos liegen. 

Die Ainringerin, gelernte Krankenschwester,

stieg sofort aus und leistete dem Eritreer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe

. Schließlich wurde festgestellt, dass der Mann volltrunken war. Er kam zur Überwachung ins Krankenhaus Freilassing. Bis auf den Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro kam die 52-Jährige zum Glück mit dem Schrecken davon.

Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser