Bauprojekt für 3,4 Millionen Euro 

Freilassing erhält eine neue Brücke am Stadteingang

  • schließen

Freilassing - Die Brücke am Stadteingang von Freilassing wird neu gebaut. Das ganze Bauprojekt soll 3,4 Millionen Euro kosten. Im Zuge des Neubaus solle auch gleich die Situation auf den Straßen verbessert werden.

Die im Jahr 1960 erbaute Brücke am Stadteingang Freilassing werde neu gebaut. Das hätten die Stadt und das Staatliche Bauamt Traunstein, das für den Neubau zuständig sein werde, beschlossen. Im Zuge dieser Bauarbeiten soll auch die Verkehrssituation verbessert werden, wie die PNP berichtet.

Die bisher bestehende Linksabbiegespur, die auf den Parkplatz führe, werde entfallen. Dafür werde ein Abschleifer nach rechts auf den Parkplatz errichtet. Durch die somit freigeräumte linke Spur gebe es somit zwei Fahrstreifen für Autos aus Richtung Salzburg nach Freilassing. Zudem werde es Platz für neue Rad- und Gehwege geben, schreibt die PNP. 

Da ganze Bauprojekt soll 3,4 Millionen Euro kosten. 

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser