Bauarbeiten in Freilassing abgeschlossen

Neue Brücke über den Mühlbach fertiggestellt 

+

Freilassing - Das Hochwasser 2013 zerstörte an der Saalach den Weg. Nun ist der neue Forstweg endlich fertiggestellt. 

Pressemeldung im Wortlaut:

Nach drei Monaten Bauzeit (begonnen am 3. Juni) ist die neue Brücke über den Freilassinger Mühlbach nun fertiggestellt. Ab sofort können Radfahrer und Fußgänger die Brücke nutzen. Für viele Waldbesitzer verbessert sich auch die Zufahrt zu ihren Grundstücken. 

Der durch das Hochwasser 2013 teilweise zerstörte Uferbegleitweg entlang der Saalach wurde im letzten Jahr auf einer Länge von 1,3 Kilometern neu gebaut. Die neue Brücke verbindet nun das letzte Teilstück mit dem bestehenden Forstweg westlich des Freilassinger Mühlbachs. 

Die Baukosten dafür betrugen rund 280.000 Euro und wurden zur Gänze vom Freistaat Bayern getragen. Trotz Hochwasser während der Bauzeit konnte die Brücke termingerecht fertiggestellt werden. Mit dem übrig gebliebenen Baumaterial wurde aus Wasserbausteinen und Wurzelstöcken ein Eidechsenhabitat gebaut, das den geschützten Reptilienarten im Auwald als Lebensraum dienen soll. 

Das Eidechsenhabitat

Die Verlegung des Brückenstandorts schafft den Platz, den Mündungsbereich des Freilassinger Mühlbachs umzugestalten. Ziel ist, dass Fische aus der Saalach den Unterlauf des Mühlbachs künftig durchwandern können. Die Planungen hierfür beginnen demnächst. 

Der Bürgermeister von Freilassing, Josef Flatscher, und der Behördenleiter des Wasserwirtschaftsamtes Traunstein, Walter Raith, eröffneten gemeinsam mit Georg Auer als Vertreter der Waldbesitzer die neue Brücke.

Die Pressemeldung des Wasserwirtschaftsamts Traunstein

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT