Fahndungserfolg in Freilassing kurz vor Weihnachten

Fünfeinhalb Kilo Drogen bei Kontrolle in Zug gefunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Zwei Tage vor Weihnachten konnten Schleierfahnder der PI Fahndung Traunstein (PIF) zwei Männer mit 5,5 Kilogramm Marihuana im Gepäck festnehmen. Gegen den 40-jährigen Deutschen und seinen 33-jährigen Begleiter aus Bosnien wurde Haftbefehl erlassen.

Einer Streife der PIF Traunstein kontrollierte gegen Mittag in einem Zug Richtung München. Schon beim Öffnen des Abteils der beiden Männer kam den erfahrenen Beamten starker Marihuanageruch entgegen. Dem Grund des intensiven Geruchs kamen die Schleierfahnder bald auf die Schliche: im Gepäck des 33-jährigen Bosniers und des 40-jährigen Deutschen befanden sich insgesamt 5,5 Kilogramm Marihuana, mehrere Marihuanapflanzen sowie Cannabissamen.

Beide wurden vorläufig festgenommen und für weitere Ermittlungen wegen illegaler Einfuhr von Cannabis in nicht geringer Menge dem zuständigen Fachkommissariat für Rauschgiftermittlungen der Kripo Traunstein übergeben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein erließ der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Traunstein Haftbefehl gegen beide Beschuldigte.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser