Die Kinder des Kindergartens Waginger Straße erleben einen Schneepflug zum Anfassen

Der Schneepflug - das orange funkensprühende "Ungeheuer"

+

Freilassing - Für die Kinder ist es immer ein Highlight, wenn der Schneepflug neben dem Kindergarten Waginger Straße die Schneemassen auf die Seite schiebt oder die Kehrmaschine die Straßen vom Schmutz befreit.

Normalerweise dauert dieses Highlight nur wenige Sekunden an doch dieses Mal konnten die Kleinen die Zeit mit dem orangen PS-Monster länger genießen:Die Kinder spielten gerade dick eingepackt draußen im Schnee als der Unimog des Bauhofs hupend mit seinem Schneeschild ganz nah an den Zaun des Kindergarten heranfuhr, wo die Kleinen mit weit offenen Augen staunten.

Unter Begleitung der Kinderbetreuerinnen versammelten sich die Kinder um das Fahrzeug. Johann Schindler vom städtischen Bauhof erklärte zu Beginn seines Besuchs die Aufgaben des Schneepflugs.

Die Kinder verstanden sofort, dass der Schneepflug dafür sorgt, dass die Autos nach starkem Schneefall nicht „ausrutschen“. Die besonders mutigen Jungs und Mädchen durften auch mal auf dem Beifahrersitz Platz nehmen und die Aussicht von dort oben genießen.

Der Schneeschild bekam aber natürlich ganz besondere Aufmerksamkeit von den Kleinen. Immerhin sehen sie das orange Ungeheuer im Winter regelmäßig viele Tonnen Schnee von den Straßen schieben während die Unterkante des Schneeschilds funkensprühend über die Straßen gleitet.

Zum Abschluss wurde noch das Streugerät am Heck des Fahrzeugs demonstriert. Die Kinder verteilten sich mit einem Sicherheitsabstand um den Streuer und warteten gespannt auf das, was als nächstes passiert.

Der Bauhofmitarbeiter startete den Motor des Fahrzeugs und aktivierte das Streugerät. Vor den Augen der Kleinen verteilte sich kreisförmig das Salz auf dem Boden und die Kieselsteine hüpften und kullerten sogar bis zu den Schuhspitzen des staunenden Publikums.

So ging auch der Überraschungsbesuch des Schneepflugs beim Kindergarten Waginger Straße zu Ende und Johann Schindler verabschiedete sich mit seinem Unimog hupend von den winkenden Kindern.

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser