Sicherheitswacht Freilassing

Mehr Personal: "Die Sicherheit geht uns alle an!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Sicherheitswacht Freilassing 
  • schließen

Freilassing - In seiner Sitzung vom 16.06.2010 hat der Bayerische Ministerrat die flächendeckende Ausweitung der Sicherheitswacht auf rund 1.000 Angehörige beschlossen. 2014 traten in Freilassing die ersten Bürger ihren ehrenamtlichen Dienst an. Heute kamen drei neue Ehrenamtler dazu:

„Nicht für die ‚große‘ Kriminalität, sondern vor allem für die kleinen Belange der Bürger ist die Sicherheitswacht gedacht“, betonten damals der Erste Bürgermeister Josef Flatscher und der Leiter der Polizeiinspektion übereinstimmend. Aufgrund des großen Erfolgs stimmte das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr im Jahr 2016 dem Antrag von Stadt und Polizei zu, die Einsatzstärke der Sicherheitswacht Freilassing von 8 auf nunmehr insgesamt 12 Planstellen zu erhöhen. 

Intensive Suche vor Ort

Mittels Presseveröffentlichungen, Plakataushang sowie Vorsprachen bei örtlichen Organisationen und Vereinen wurde ab Frühsommer 2016 intensiv um Interessenten für das Ehrenamt geworben. Ab Oktober fanden die Eignungstests statt, bestehend aus einem schriftlichen Teil mit Fertigung eines handschriftlichen Lebenslaufes und einem Auswahlgespräch, statt. Im Ergebnis konnten 3 Personen, zwei Männer und eine Frau, als geeignet befunden werden. 

Im Januar 2017 begann die Schulung der künftigen Sicherheitswächter in den Bereichen Soziale Kompetenz, Dienstkunde sowie Straf- und Eingriffsrecht, für die insgesamt 40 Unterrichtseinheiten vorgesehen waren. Im April konnten die drei Bewerber ihre erworbenen Kenntnisse vor einer Kommission in jeweils 30-minütigen Prüfungsgesprächen unter Beweis stellen. Alle bestanden die Prozedur mit Bravour. Erste Erfahrungen sammelten sie im Anschluss bei Streifengängen zusammen mit den bisherigen Sicherheitswächtern, welche ihre neuen Kollegen kollegial unterstützten und ihnen ihr Tätigkeitsfeld zeigten. 

"Offiziell in den Dienst gestellt"

Mit der heutigen Verleihung der Bestellungsurkunden aus den Händen von Herrn Robert Kopp, Präsident des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, sind die drei neuen Sicherheitswächter „offiziell in Dienst gestellt“.

"Sicherheit entsteht vor Ort", so startete Freilassings 1. Bürgermeister Josef Flatscher nach einer Gedenkminute für einen im vergangenen Jahr verstorbenen Mitarbeiter der Sicherheitswacht in die Einführungsveranstaltung für die neuen Mitglieder. 

Und ergänzt: "Die Sicherheitswacht ist bei uns von Anfang an ein Erfolgsmodell gewesen. Das liegt neben den engagierten ehrenamtlichen Bürgern auch vor allem an der exzellenten Führung und der guten Auswahl der Mitglieder seitens der Verantwortlichen.

"Ich bin ein großer Fan der Sicherheitswacht geworden"

Auch Polizeipräsident Kopp betonte, wie wichtig die Sicherheit und vor allem das Sicherheitsgefühl der Bürger vor Ort ist. "Ich bin ein großer Fan der Sicherheitswacht geworden. Vor vielen Jahren war das für mich Neuland. Aber mich hat überzeugt, was die Bürger hier tun". 

Und ergänzt: "Noch ist die Sicherheitswacht nicht so bekannt, wie sie sein sollte, und wie sie in den Köpfen im südlichen Oberbayern sein sollte . Außerdem heißt Sicherheitswacht nicht, dass wir keine gute Sicherheit haben. Im Gegenteil, wir können auf die Sicherheitslage die wir in Freilassing haben, wirklich stolz sein. 

Fakt ist aber, dass sich die gefühlte Sicherheit aufgrund von Terroranschlägen, Amokläufen, etc. anders entwickelt hat, wie es die objektive Sicherheit hergibt.Daher sind eine sichtbare Polizeipräsenz und die Sicherheitswacht, als Ansprechpartner  Ansprechpartner für die Bürger."

"Die Sicherheitswacht hat eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung"

Freilassings Polizeichef Gerhard Huber lobte vor allem den Schulterschluss zwischen Polizei und Gemeinde sowie die hohe Akzeptanz der Sicherheitswacht in der Bevölkerung. "Einer der Vorteile der Sicherheitswacht ist, die Mitarbeiter haben mal Zeit in Ruhe über etwas zu reden. Wir von der Polizei müssen in der Regel direkt weiter zum nächsten Einsatz".

Bildergalerie: Neue Mitglieder für die Sicherheitswacht Freilassing

Lesen Sie am Freitag auf BGLand24.de warum sich die Bürger dazu entschlossen haben dieses Ehrenamt wahrzunehmen und was ihre Aufgaben sind.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser