Überfall in der Nacht auf Donnerstag

Geldautomat in Salzburg gesprengt - Knall weckte auch Freilassinger

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing/Salzburg - Unbekannte sprengten in der Nacht auf Donnerstag einen Geldautomaten in der Münchner Bundesstraße in Salzburg. Der Knall war bis über die Grenze zu hören.

Bisher unbekannte Täter leiteten in der Nacht zum 20. Juli 2017 in den Geldausgabeschlitz des von außen zugänglichen Bankomaten der Oberbankfiliale Liefering in Salzburg, organische explosive und schnell flüchtende Stoffe ein. 

Die Täter brachten um halb vier Uhr das Gasgemisch mit einer unbekannten Stromquelle zur Explosion. Durch die Explosion wurden Teile des oberen Bereiches des Bankomaten auf den Vorbereich der Bank geschleudert. 

Durch die Wucht der Explosion wurde auch ein gegenüberliegendes Fenster eines Geschäftes beschädigt. Ebenso wurden Zwischenwände der Bank und die Decke beschädigt. Die Schadenshöhe ist bis dato unbekannt. Polizeiliche Ermittlungen wurden eingeleitet und dauern an. Der Knall der Sprengung war bis Freilassing zu hören.

mh/Landespolizeidirektion Salzburg

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser