Zum fürchten: Krampuslauf in Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Beim Krampuslauf am Sonntag in Freilassing sind starke Nerven gefragt: Über 30 Passen werden die Besucher in der Fußgängerzone das Fürchten lehren.

Sie sind schaurig-schön und lehren den Zuschauern das Fürchten: Über 30 Passen aus Bayern, Österreich und Südtirol werden beim Krampuslauf des Wirtschaftsforums Freilassing (WIFO) am 30. November ab 17 Uhr in der Fußgängerzone erwartet. Starke Nerven sind gefragt, wenn die furchterregenden Gestalten mit Masken, Hörnern und Fellkostümen durch die Straßen ziehen.

Groß und klein darf sich auf diesen 1. Adventssonntag in Freilassing freuen. Die Besucher Freilassings können die freie Zeit am Sonntag-Nachmittag dafür nutzen, erste Weihnachtsgeschenke zu kaufen oder sich auf dem gemütlichen Freilassinger Christkindlmarkt verzaubern zu lassen.

Bevor aber das Spektakel startet, kommt um 16 Uhr der Nikolaus mit seinen Engerln und Fellkramperln und lässt die Kinderherzen höher schlagen. Die Geschäfte öffnen an diesem verkaufsoffenen Sonntag von 12.30 bis 17.30 Uhr. Der Freilassiger Einzelhandel, der mit seinen zahlreichen Fachgeschäften für individuelle Beratung und Betreuung seiner Kunden bekannt ist, freut sich auf viele Besucher und steht beim Weihnachtseinkauf mit Rat und Tat zur Seite. Ab 13 Uhr lädt zudem der Christkindlmarkt zum vorweihnachtlichen Bummeln ein. Bei Punsch und anderen Leckereien können Sie sich auf die Weihnachtszeit einstimmen. Zahlreiche Stände bieten wieder schöne Dinge für die Adventszeit an.

Bitte beachten Sie, dass es für den Verkehr wieder einige Besonderheiten geben wird:

  • Die Tiefgarage in der Fußgängerzone ist ganztägig gesperrt, gleichzeitig wird auch die Gewerbegasse zwischen 16 Uhr und ca. 20.30 Uhr nicht zu passieren sein.
  • Entlang der Laufstrecke gibt es Absperrungen sowie Ordner für die Sicherheit
  • Für Jugendliche gilt ein striktes Alkoholverbot. Wer sich nicht daran hält, bekommt einen Platzverweis.
  • Vom Veranstalter werden keine branntweinhaltigen Getränke verkauft.

Pressemitteilung Wirtschaftsforum Freilassing e. V.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser