Fahrplanwechsel: Linie 24 geht wieder in Betrieb!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Gute Nachrichten für alle, die tagsüber zwischen Freilassing und Salzburg pendeln – sei es beruflich, zum Einkaufen oder aus sonstigen Gründen:

Mit dem neuen Fahrplan verkehrt die Buslinie 24 werktags wieder direkt zwischen Freilassing - Sonnenfeld und Salzburg Ferdinand-Hanusch-Platz. Im 30-Minuten-Takt wird über die gewohnten Haltestellen in Freilassing bis zum Salzburger Hanuschplatz sowie natürlich auch umgekehrt von Salzburg nach Freilassing gefahren. Zwar fährt der 24er an Sonn- und Feiertagen sowie an Wochentagen im Früh- und Spätverkehr im 40-Minuten-Takt nur zwischen Sonnenfeld und Forellenwegsiedlung mit Anschluss zur Obuslinie 4. Aber er bietet dafür andere Vorteile: Er fährt im Vergleich zu früher Nachts wesentlich länger und ist an den "Nachtstern" angebunden. Außerdem wird zu den Hauptverkehrszeiten ein dritter Bus eingesetzt, um den Fahrplan einhalten zu können.

Neu: Nachtstern bis Freilassing

Ganz neu ist, dass der 24er zwischen Forellenwegsiedlung und Freilassing Sonnenfeld auch im NachtStern unterwegs ist. Der Nachtstern bietet die Möglichkeit, auch zur Nachtzeit in Salzburg in alle Himmelsrichtungen Verbindungen wahrnehmen zu können. Bürger beider Seiten kommen dadurch in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag sowie vor Feiertagen sicher nach Hause: Knapp nach 1 Uhr bietet der 24er von der Haltestelle Forellenwegsiedlung den letzten Anschluss nach Freilassing sowie auch nach Salzburg.

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser