Traunsteiner Kripo ermittelt in Freilassing

Heroin und Amphetamin in Wohnung gefunden - Haftbefehl!

Freilassing - Am Samstagmittag konnte ein regionaler Rauschgifthändler festgenommen werden. In seiner Wohnung wurden verschiedene Betäubungsmittel aufgefunden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein erging Haftbefehl. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Traunstein dauern an.

Aufgrund eines Hinweises durchsuchten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing am Freitagabend, 19.01.18, die Wohung eines 46-jährigen Mannes, einem deutschen Staatsangehörigen, der in der Region mit Rauschgift handeln soll. Dabei wurden verschiedene Betäubungsmittel im Grammbereich (Heroin, Amphetamin und Metamphetamin) sowie diverse Rauschgiftutensilien aufgefunden, die den Verdacht der Ermittler bestätigten. Am Folgetag konnte der 46-Jährige durch eine Polizeistreife in seinem Auto angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Die Kriminalpolizei Traunstein übernahm die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts auf illegalen Handel mit Heroin in nicht geringer Menge sowie Handel mit Amphetamin und Metamphetamin. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde der Tatverdächtige am Sonntag, 21.01.18, dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Dieser hat die Untersuchungshaft angeordnet.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser