Kostenlos war gestern

Rauchegger-Parkplatz in Freilassing in Zukunft gebührenpflichtig

Freilassing - Das kostenlose Parken war ein Aushängeschild in der Einkaufsstadt Freilassing. Das ändert sich jetzt aber, da die Autofahrer am Rauchegger-Areal ab sofort zahlen müssen:

Bislang war das Parken in Freilassing eine angenehme Sache, denn viele Parkplätze waren kostenlos. So auch die rund 90 Parkplätze auf dem privaten ehemaligen Rauchegger-Areal. Nach Informationen der pnp.de soll sich das nun ändern und die Tagesgebühr soll fünf Euro betragen. 

Das rund 4000 Quadratmeter große Areal liegt zwischen dem Hagebaumarkt, dem Bahnhof und der Reichenhaller Straße. ""Eine erneute Vereinbarung mit den umliegenden Geschäftsleuten ist in Arbeit, wir haben vorgeschlagen gegen eine Grundgebühr die erste Stunde gratis zu belassen", sagt Angela Aicher von der Unternehmensgruppe Max Aicher gegenüber pnp.de. 

Während die Aicher das Areal mit einem Hotel, Studentenheim und Orinationen bebauen wollte, wollte die Stadt Freilassing lieber auf der andere Seite bauen. Aicher sagt gegenüber der pnp.de: ""Da unsere Bemühungen einen Neubau zu errichten bis dato noch nicht gefruchtet haben, mussten wir uns Gedanken über eine sinnvolle Nutzung des Areals machen."

ma

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser