Sperrung der Reichenhaller Straße?

Infoblatt der DB stiftet Verwirrung in Freilassing

Freilassing - Eine Falschinformation der Deutschen Bahn stiftet Verwirrung in Freilassing: Die Reichenhaller Straße wird nicht gesperrt. 

Das teilt der Sprecher der Stadt Freilassing noch einmal ausdrücklich gegenüber der Bayernwelle mit. Auf einem Infoblatt der Deutschen Bahn an die Anwohner hieß es, auch im September 2017 werde die Straße wegen Arbeiten am „Dritten Gleis“ noch einmal gesperrt. Das stimmt allerdings nicht.

Die Reichenhaller Straße ist derzeit Umleitungsstrecke für die B20. Dort wird im Moment ebenfalls gebaut; deshalb ist bis Mitte September die Strecke zwischen Freilassing Mitte und Süd auf der Bundesstraße komplett gesperrt.

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser