Hochwasserschäden am Saalach-Uferweg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Im Bild von links: Walter Raith, Leiter des Wasserwirtschaftsamtes Traunstein, Umweltminister Dr. Marcel Huber, Bürgermeister Josef Flatscher, Zweiter Bürgermeister Michael Hangl und Johann Schindler besichtigten die Uferbeschädigungen an der Saalach mit dem abgebrochenen Uferweg.

Freilassing - Durch das Hochwasser sind einige Beschädigungen am Saalach-Uferweg entstanden. Damit der Lebensraum wieder aufgewertet werden kann, sollen diese naturnah behoben werden.

Das Saalach-Hochwasser hat teilweise den Uferweg an der Saalach und angrenzende bewaldete Flächen nördlich des Kraftwerks Rott beschädigt. Die Stadt Freilassing und die Waldbauern hatten sich an das Wasserwirtschaftsamt und an den Bayerischen Umweltminister Dr. Marcel Huber gewandt und um Wiederherstellungsmaßnahmen des Uferwegs gebeten, der nicht nur für die Waldbewirtschaftung notwendig ist, sondern auch gerne von Spaziergängern, Joggern und Radfahrern genutzt wird. Bürgermeister Josef Flatscher hatte Herrn Minister Dr. Huber erst kürzlich weitere Unterlagen persönlich übergeben.

Minister Dr. Huber kam am Montag im Anschluss an den „Festakt Biosphärenregion Berchtesgadener Land“ in Bad Reichenhall kurzfristig nach Freilassing, um sich selbst ein Bild von den Schäden am Saalach-Ufer zu machen. Er traf sich in Begleitung von Walter Raith, dem Leiter des Wasserwirtschaftsamtes Traunstein, mit Bürgermeister Josef Flatscher, Drittem Bürgermeister Michael Hangl und dem Waldbauern Johann Schindler. So konnten direkt vor Ort die anstehenden Maßnahmen an den vom Hochwasser betroffenen Stellen am Saalach-Ufer erörtert werden.

Minister Huber sprach sich dafür aus, dass wieder ein Uferweg angelegt werden soll. Dabei solle das Ufer der Saalach möglichst naturnah gestaltet werden, um den Lebensraum der Saalach aufzuwerten. In welcher Form dies geschieht, muss allerdings noch mit den Waldbesitzern, dazu gehört auch die Stadt Freilassing, abgesprochen werden.

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser