Ein Untermieter der unliebsamen Art

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Die Polizei räumte die "Wohnung" eines 54-Jährigen. Er hatte es sich im Keller eines Mehrfamilienhauses gemütlich gemacht.

Die Polizei hat in Freilassing einen Untermieter der unliebsamen Art festgenommen. Der Mann hatte sich schon vor geraumer Zeit im Keller eines Mehrfamilienhauses regelrecht häuslich eingerichtet. Verschiedene Bewohner hatten ihn zwar schon aufgefordert, das Haus zu verlassen, allerdings ohne Erfolg.

Deshalb musste jetzt die Polizei anrücken. Allerdings schloss sich der Mann vor der Polizeistreife erst einmal ein. Die Tür wurde gewaltsam geöffnet und der Mann festgenommen. Denn es stellte sich heraus, dass er wegen eines Beleidigungsdeliktes zur Festnahme ausgeschrieben war. In den nächsten sieben Wochen wird der 54-Jährige erst einmal in einer JVA-Zelle wohnen.

Quelle: Bayernwelle

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser