Junge Salzburgerin kam auf Gegenfahrbahn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Auf der B20 hat sich am Montagnachmittag ein Unfall ereignet. Eine junge Salzburgerin kam mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn.

Laut Aktivnews soll eine junge Salzburgerin mit ihrem Skoda von Laufen in Richtung Freilassing gefahren sein und kam auf Höhe Eham plötzlich auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte sie einen entgegenkommenden Mazda und schleuderte anschließend von der Straße. Dort prallte sie in einen kleinen Baum.

Die Salzburgerin wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus nach Oberndorf gebracht. Die Fahrerin des entgegenkommenden Autos blieb unverletzt.

Unfall auf der B20

Vor Ort waren neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehren aus Freilassing und Surheim. Sie richteten eine großräumige Umleitung ein und räumten die Unfallstelle.

Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser