Arbeiten an Trafostation am Donnerstag

Stromausfall in Freilassing: 1500 Haushalte betroffen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Donnerstag kam es zu einem technischen Defekt bei der Zuschaltung eines neuen Kabels in einer Trafostation. Insgesamt waren ungefähr bis zu 1500 Haushalte von dem Stromausfall betroffen.

Am Donnerstag, den 4. Mai, fiel um 13.55 Uhr der Strom in Freilassing aus. Manche Haushalte waren nur ein paar Sekunden ohne Strom, bei anderen dauerte es bis zu 20 Minuten. Um 14.14 Uhr lief dann wieder alles.

Bauarbeiten an einer Trafostation

Auf Nachfrage vom BGLand24.de erklärte ein Pressesprecher vom Bayernwerk, dass der Grund für den Stromausfall geplante Bauarbeiten an der Transformatorenstation in der Schmidhäuslstraße in Freilassing waren. Es sollte ein neues Stromkabel zugeschaltet werden. Dabei kam es zu einem technischen Defekt. Es sollen ungefähr 1500 Haushalte betroffen gewesen sein.

Miriam Franz

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser