Freilassinger wegen Untreue vor Gericht

Laufen/Freilassing - Ein 46-jähriger Freilassinger steht heute in Laufen vor Gericht, weil er mehr als 6000 Euro von seiner Mutter veruntreut haben soll.

Der Mann hatte laut Staatsanwaltschaft die Vollmacht über das Konto der Frau. Diese Möglichkeit soll der Angeklagte ausgenutzt haben. Er habe gut 6700 Euro für private oder betriebliche Zwecke abgezweigt, heißt es in der Anklageschrift. Die Staatsanwaltschaft geht von insgesamt 23 Fällen der Untreue aus.

Bayernwelle SüdOst 

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser