Am Montag bei Fridolfing

13-jährige Radfahrerin wegen rücksichtlosem Auto-Fahrer gestürzt

Fridolfing - Am Montag (27. Juli) gegen 16.45 Uhr ereignete sich auf der Gemeindeverbindungsstraße von Fridolfing nach Klebham ein Verkehrsunfall.

Pressemeldung im Wortlaut:


Ein 13-jähriges Mädchen fuhr mit ihrem Fahrrad von Klebham in Richtung Furth. Ein Auto-Fahrer mit einem schwarzen SUV, vermutlich Ford Kuga oder Ford Edge befuhr die Gegenrichtung. Im diesem Bereich ist eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 50 km/h. Die Sicht für Verkehrsteilnehmer ist durch den hoch gewachsenen Mais eingeschränkt, die Kurvenbereiche sind nur bedingt einsehbar. Aufgrund des plötzlich mit hoher Geschwindigkeit auftauchenden Fahrzeuges musste das Mädchen ins Bankett ausweichen und stürzte. Durch den Sturz erlitt sie mehrere Schürfwunden. Das neue Fahrrad wurde beschädigt und war nicht mehr fahrbar.

Die Polizei Laufen bittet Zeugen, die Angaben zu dem schwarzen Fahrzeug machen können, sich unter der Rufnummer 08682 8988-0 zu melden.


Zudem wird darauf hingewiesen, dass die Fahrgeschwindigkeit den örtlichen Gegebenheiten angepasst werden muss, gerade bei Unübersichtlichkeit gilt, dass innerhalb der halben übersehbaren Strecke angehalten werden können muss.

Pressemeldung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © Nicolas Armer/picture alliance/dpa

Kommentare